Willkommen zu Reiselisten.de

Die perfekte Reiseliste findet ihr im Downloadbereich. Auch interessant: Eisenhower-ToDo-Matrix
Wien verspricht die passende Unterkunft

Wien verspricht die passende Unterkunft

Wer in Wien seinen Urlaub verbringt, der braucht mit Sicherheit keine Bedenken zu haben, dass er keine Unterkunft findet. Die Hauptstadt Österreichs strotzt vor Hotels. Es gibt hunderte Hotels in Wien zu jeder Preisklasse. Ob mitten in der Stadt oder doch am Rand, ob bei Sehenswürdigkeiten und Attraktionen oder abseits des Rummels – ein Hotel in Wien lässt sich an jeder Ecke finden. Wer einen Urlaub in der Hauptstadt Wien plant, kann im Vorfeld im Internet recherchieren und über das World Wide Web seine Buchung tätigen. Der Vorteil ist, dass fast alle Unterkünfte der Hauptstadt im Netz vertreten sind und sich hier präsentieren bzw. auch eine Online Buchung jederzeit ermöglichen.

Ob Schloss Schönbrunn, Wiener Prater oder der Stephansdom – überall gibt es Unterkünfte

Ob es in der Nähe des Schloss Schönbrunns ist oder doch beim Wiener Prater – Hotels gibt es in Wien an fast jeder Ecke. Selbst in den Seitengassen der Randbezirke gibt es Hotels für die Touristen. Aus diesem Grund kann sich der Tourist, der seinen Urlaub in Wien plant, durchaus Zeit mit der Buchung lassen. Es ist unwahrscheinlich, dass es in den Hotels in Wien nirgendwo mehr ein Zimmer gibt. Der Vergleich zeigt auch, dass alles möglich ist. Von der Unterkunft, vom Preis und von der Verpflegung – ob direkt im Herzen Wiens am Wiener Stephansplatz oder doch abseits in Atzgersdorf – am Rand von Wien. Es gibt hunderte Möglichkeiten die Stadt kennenzulernen.

Mit der U-Bahn ganz Wien sehen

Zimmer Superior petitDer Vorteil ist, dass ein Hotel in Wien am Stadtrand genauso attraktiv ist als ein Hotel inmitten der Stadt (hier klicken). Denn durch das Verkehrsnetz in Wien ist es möglich, dass man mit der U-Bahn, der Straßenbahn oder auch dem Bus binnen weniger Minuten durch Wien fahren kann. Wer scheinbar weit weg von einer Sehenswürdigkeit residiert, der kann mit der U-Bahn fahren und bemerken, dass es oftmals nur 10 Minuten Fahrzeit ist, bis man vor der Attraktion Halt macht. Wien ist mit 1,8 Millionen Einwohner keine kleine Stadt – aber durchaus so gut vernetzt, dass es nicht notwendig ist, ein Auto zu besitzen. Auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ist alles in Wien erreichbar. Das hat vor allem den Vorteil, dass Touristen auf Leihwägen verzichten. Schlussendlich ist auch der Verkehr in Wien sehr gewöhnungsbedürftig. Mit der Tangente gibt es etwa die meist befahrenste Straße Europas in Wien – und die ist gegen 16 Uhr nicht zu empfehlen.
Bildrechte bei www.sanssouci-wien.com

Reiseliste Download

Reiseliste Download

Wenn ihr schnell auf der Suche nach einer Reiseliste seid könnt ihr sie hier in den passendsten Formaten finden:

Eine ausführliche Reiseliste für Urlauber, die eine Urlaubs Checkliste, auch Packliste genannt, brauchen.
Eine ausführliche Reiseliste für Urlauber, die eine Urlaubs Checkliste, auch Packliste genannt, brauchen.
Jetzt Downloaden
3 Ideen wie man seinen Flug vereiteln kann

3 Ideen wie man seinen Flug vereiteln kann

Elektronikgeräte nicht ausschalten

Ein Flugzeug beim Landeanflug für Reiselisten.de und Reise ChecklisteSei das Spiel auch noch so spannend, so muss das Smartphone oder das Tablet doch ausgeschaltet werden, wenn der Kapitän des Flugzeuges es sagt. Sonst kann es dazu führen, dass man aus dem Flieger geworfen wird und alle Reisepläne zunichte sind. Wer also kein Problem damit hat, seinen Urlaub zu Hause zu verbringen, der sollte während des Flugzeugstarts schön die Musik auf seinem Gerät aufdrehen und so tun, als würde er die freundlichen Hinweise der Flugbegleiterinnen überhören.

Sexistische Bemerkungen machen

Das ist wohl die beste Methode, um nicht nur den Flug zu verpassen, sondern auch noch schöne Briefe von Anwälten zu bekommen. Einfach mal die Flugbegleiterinnen anpöbeln oder ihnen sexistische Witzchen erzählen. Einen positiven Rauswurf-Effekt haben zusätzlich Kleidungsstücke mit anzüglichen Sprüchen oder Figuren. Auch ein Bauarbeiterdekolleté dürfte manchmal die Crew von ihrer Fluguntauglichkeit überzeugen. Wer also doch seinen Zielort erreichen möchte, sollte darauf achten, sich ordentlich zu kleiden und den Gürtel nicht zu tief hängen zu lassen.

Einfach so viel wie möglich negativ auffallen

Was wäre denn ein Flugzeugstart ohne den Nervenkitzel, ob man gleich rausgeschmissen wird oder nicht? So etwas können nur die geübtesten Flugfeinde empfinden. Ihre Taktik? Hauptsache negativ auffallen und sich möglichst störend benehmen. Sich den Zorn der angrenzenden und Urlaub-fixierten Fluggäste durch unangenehmes Verhalten auf sich ziehen punktet ebenso sehr, wie eine konsequente Missachtung jeglicher Dinge, die einem die menschliche Vernunft sagt. So kann jede Reise platzen!

Viel Erfolg

Wenn also die deutsche Kälte einem doch viel lieber ist, als zum Beispiel ein anstrengender all-inklusive Urlaub auf Sizilien oder wenn permanent den Geschäftsreisen aus dem Weg gehen möchte, ist gut beraten diesen Tipps zu folgen.

Ansonsten sollte sich jeder noch normal denkende Mensch von diesem satirischen Text und seinem Inhalt Abstand nehmen und sich wundern, wie man auf solche Dinge überhaupt kommt.

photo credit: caribb via photopin cc